Wieland im Kontext

Die Reihe versammelt Studien und Texte zu Themen, die sich um Leben und Schaffen Christoph Martin Wielands gruppieren. Die Bandbreite seines Werks und seiner Interessen öffnet die Reihe für vielfältige Aspekte des europäischen Kulturlebens im 18. und frühen 19. Jahrhundert.

Herausgegeben wird die Reihe von Klaus Manger, Dieter Martin, Hans-Peter Nowitzki und Jan Philipp Reemtsma.

Die Gestaltung beider Unterreihen obliegt Friedrich Forssman und sie erscheinen im Universitätsverlag Winter Heidelberg.

Menü schließen