Wieland-Studien 3

Hg. von Klaus Manger und vom Wieland-Archiv Biberach. Sigmaringen: Thorbecke 1996.

Aufsätze

Gottfried Willems: Von der ewigen Wahrheit zum ewigen Frieden. ›Aufklärung‹ in der Literatur des 18. Jahrhunderts, insbesondere in Lessings ›Nathan‹ und Wielands ›Musarion‹. S. 10 – 46.

Dorothee Kimmich: Christoph Martin Wielands Epikureismus. Ars vivendi und der Widerstand gegen eine Dialektik der Aufklärung. S. 47 – 74.

Katrin Oebel: ›C’est le Voltaire des Allemands‹. Zur Kritik Christoph Martin Wielands im vorrevolutionären Frankreich. Eine Untersuchung anhand der Übersetzungen seiner Werke. S. 75 – 106.

Laura Auteri: Die Chance der Zweisamkeit. Zur Erfahrung der Liebe bei Wieland. S. 107 – 122.

Thomas Lautwein: Zur Funktion der Intertextualität in C. M. Wielands Verserzählung ›Kombabus oder was ist Tugend‹. S. 123 – 149.

Uwe Handke: Christoph Martin Wieland als politischer Journalist. Die Amerikanische Revolution im Spiegel des ›Teutschen Merkur‹. S. 150 – 160.

Bernd Auerochs: Platon um 1800. Zu seinem Bild bei Stolberg, Wieland, Schlegel und Schleiermacher. S. 161 – 193.

Dieter Martin: Der ›große Kenner der Deutschen Ottave Rime‹. Wielands Autorität bei Tasso-Übersetzern um 1800. S. 194 – 215.

Martin H. Schmidt: ›Er war der erste deutsche Gelehrte für mich, der etwas Dichterisches auch in seinem Aeussern hatte‹. Die Wieland-Büsten Johann Gottfried Schadows. S. 216 – 233.

Texte und Dokumente

Jürgen Kiefer: Christoph Martin Wieland als Mitglied des Lehrkörpers der Erfurter Universität und sein Lehrprogramm. S. 234 – 243.

Renate Moering: Achim von Arnims Weimar-Stanzen. Mit einem Gedicht auf Christoph Martin Wieland. S. 244 – 272.

Diskussion

Jürgen Jacobs: Fehlrezeption und Neuinterpretation von Wielands ›Agathon‹. Anmerkungen zu einem neuen Deutungsvorschlag. S. 273 – 281.

Berichte

Annerose Schneider: Zur Datierung eines Briefs aus der Korrespondenz Wielands. S. 282 f.

Uta Motschmann: Bericht über ›Wielands Briefwechsel‹, Hrsg. von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Bd. 9: Juli 1785 – März 1788. S. 284 – 290.

Viia Ottenbacher: Wieland-Museum Biberach an der Riß. Tätigkeitsbericht 1993 – 1994. S. 291 – 298.

Bibliographie

Viia Ottenbacher/Heidi Zeilinger: Wieland-Bibliographie 1993 – 1995. S. 299 – 339.

Menü schließen